Wochen gegen Rassismus 2022

Wochen gegen Rassismus in Pfaffenhofen

vom 14.3.2022 bis 27.3.2022 mit vielen Veranstaltungen zahlreicher Gruppen.

Hier sind das Programm und Links zu den Homepages anderer Gruppen zu finden.

Die Gruppe Amnesty International Pfaffenhofen ist zusammen mit dem Bündnis “PAFFENHOFEN IST BUNT” zu den Wochen gegen Rassismus am 19.3.2022 von 8 bis 12 Uhr am Hauptplatz in Pfaffenhofen mit einem Info-Stand vertreten. Bei zu schlechtem Wetter ist der Termin eine Woche später.

Rassismus ist ein Problem, das uns alle angeht. Rassismus verneint die Gleichheit aller Menschen, wie sie unter anderem in Artikel 7 der von der UNO 1948 beschlossenen Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (hier sind die 30 Artikel nachzulesen) und im Grundgesetz festgehalten ist, und verletzt die Menschenwürde. Jede rassistische Handlung ist daher ein Angriff auf die Grundpfeiler unserer Gesellschaft.

Amnesty Internatonal möchte zum Thema “Rassismus” mit den unten aufgeführten und vordergründig unsinnigen Aussagen Denkanstöße geben, denn das beste Mittel gegen Rassismus etwas zu tun, bist du selbst. Hinterfrage damit deine eigenen Vorurteile:

  • Welche Augenfarbe hat Freundlichkeit?

  • Welche Schuhgröße hat Agessivität?

  • Welche Statur hat Intelligenz?

  • Welchen Glauben hat Humor?

  • Welche Haarfarbe hat Fleiß?

  • Welche Herkunft hat Sportlichkeit?

  • Welche Körpergröße hat Kriminalität?

  • Welche Augenform hat Mut?

  • Welche Hautfarbe hat Kreativität?

  • Welche Ohrenform hat Faulheit?

  • Welche Nasenform hat Lebensfreude?

  • Welche Sprache hat Individualität?

Äußere Merkmale, die Herkunft oder der Glaube eines Menschen haben nichts mit individuellen Eigenschaften zu tun. Trotzdem werden täglich Menschen aufgrund unsinniger Klischees rassistisch diskriminiert und in ihren Menschenrechten verletzt.

Rassismus ist vielschichtig und hat verschiedene Ausprägungen: Dazu gehören rassistische Angriffe, Alltagsrassismus und institutioneller Rassismus, etwa durch Strafverfolgungsbehörden, auf dem Arbeitsmarkt oder im Bildungssystem.

Du kannst etwas gegen Rassismus tun, indem du dich mit deinen bewussten und unbewussten Vorurteilen und Privilegien auseinandersetzt. Versuche die Perspektiven Betroffener zu verstehen.

Informiere dich, wo und wie Rassismus in unserer Gesellschaft auftaucht, wirkt und funktioniert und welche Folgen er für die Betroffenen hat. Positioniere dich klar gegen Rassismus und erhebe im Alltag deine Stimme gegen Rassismus.

Bei TV-Ingolstadt wurde dazu am 16.3.2022 folgender Beitrag gesendet:

 

Mehr Informationen bietet auch unser Beitrag zum Thema Rassismus von 2021

 

17. März 2022