Neuer Brief gegen das Vergessen, April 2020

Jehad Sadeq Aziz Salman (li.) und Ebrahim Ahmed Radi al-Moqdad aus Bahrain, © privat

Der Monatsbrief für April 2020 geht an den König von Bahrain.

Im Brief an den König von Bahrain äußern wir uns besorgt darüber, dass Jehad Sadeq Aziz Salman und Ebrahim Ahmed Radi al-Moqdad als Erwachsene behandelt wurden, obwohl sie zur Zeit der mutmaßlichen Tat noch keine 18 Jahre alt waren, und dass sie eigenen Angaben zufolge in der Haft zu „Geständnissen“ gezwungen wurden, die zu ihrer Verurteilung führten. Wir fordern den König auf, dafür zu sorgen, dass der Schuldspruch aufgehoben wird und den beiden Verurteilten ein faires Gerichtsverfahren nach Jugendstrafrecht gewährt wird. Sie müssen umgehend freigelassen werden.

 

Hier finden Sie unsere früheren Monatsbriefe.

16. April 2020